KKS - Kathodischer Korrosionsschutz

 

KKS - Kathodischer Korrosionsschutz - schematische Darstellung

BAGOM - Aktiver Korrosionsschutz für Ihren Flüssiggastank.

Sollte ein unterirdischer Tank bei der 10-jährigen wiederkehrenden Prüfung aufgrund einer Oberflächenbeschädigung oder -beschaffenheit durchgefallen sein, wird nach erfolgter Ausrüstung mit unserer KKS- Anlage die Prüfung erfolgreich bestanden. Der Tank kann wieder befüllt werden!

Die Installation wird ausschließlich durch befähigte Personen durchgeführt zu einem am Markt unschlagbaren Preis (Preisliste siehe unten). Bitte fragen Sie uns. Die technischen Datenblätter finden Sie hier (Link für Grubenvorbereitung und Infobroschüre).

Wir bieten Ihnen einen Rundumservice vom Verkauf, der Inbetriebnahme und wiederkehrenden Funktionsprüfung von kathodischen Korrosionsschutz nachfolgend KKS- Anlagen genannt an.

  • Einbau, Einmessung und Inbetriebnahme der KKS- Anlage
  • zweijährige wiederkehrende Funktionsprüfung der KKS- Anlage

Durch den Einbau einer Opferanode wird das Potenzial zwischen Behälter und Erdreich soweit gesenkt, dass die Oxidation zum Stillstand kommt.

Die Opferanode besteht aus einem unedlem Metall (Magnesium), deshalb löst sie sich langsam für den Behälter auf. Der Tank ist somit optimal geschützt.

  • geringe Installationskosten
  • geringer Wartungsaufwand
  • geringe Prüfkosten
  • kein extra Stromanschluss notwendig

 

Grubenvorbereitung

 

Preislisten

 

Prüfkonzept

Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok